Sonderreisedokumente

Allgemeines

Die Laissez-passer sind Sonderreisedokumente, die von der Botschaft ausgestellt werden, um Beninern, deren Reisepässe ungültig geworden sind oder verloren gegangen sind, unbrauchbar oder zerstört sind, die Rückkehr nach Benin zu ermöglichen. 

Ausstellung

Folgende Unterlagen sind erforderlich:

  • Amtlich beglaubigte Kopie der drei ersten Seiten des alten Reisepasses im Falle von ungültig gewordenen Pässen
  • Zwei aktuelle Passfotos mit weißem Hintergrund
  • Eine Verlustanzeige für verloren gegangener Pässe
  • Ein Nachweis der Staatsangehörigkeit des Antragstellers im Fall des Verlustes des Passes (zum Beispiel Kopie des Passes, Geburtsurkunde, Führerschein, Konsularausweis)
  • Ein Formular zum Ausfüllen (hier abrufen)
  • Bearbeitungsgebühr von 300 Euro (50 Euro für ungültig gewordene Pässe) 
© Botschaft der Republik Benin
Englerallee 23 · 14195 Berlin · Tel/Fax (030) 2363 147-10/40
diplo(at)ambassade-benin.de