Biographie der Botschafterin

Außerordentliche und bevollmächtigte Botschafterin der Republik Benin

Josseline da SILVA GBONY studierte Diplomatie und internationale Beziehungen an der Nationalen Hochschule für Verwaltung (ENA) in Benin, in denen sie sich am Internationalen Institut für öffentliche Verwaltung in Paris qualifiziert hat.

In 1983 wurde sie im beninischen Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und Zusammenarbeit eingestellt, wo sie unterschiedliche Aufgaben innehat, u.a., an der Direktion Asien, Europa, Staatsprotokoll, Internationalen Organisationen sowie an der Abteilung für juristische Angelegenheiten.

Von Januar 2001 bis Juli 2009 war sie im diplomatischen Dienst bei der beninischen Botschaft in Brüssel, wo sie als Botschaftsrätin zuständig für die wichtige Aufgabe der Beziehungen der Gruppe der afrikanischen, karibischen und pazifischen Staaten (AKP-Gruppe) mit der Europäischen Union war.

Als sie nach Benin zurückkehrte, wurde sie zur Leiterin der Abteilung für Programmierung und Planung im Ministerium für auswärtige Angelegenheiten, in dem sie drei Jahre später die Leitung der Direktion Afrika und Nahost innehatte, und dies bis März 2013.

Sie wurde im Oktober 2016 zur Außerordentlichen-und Bevollmächtigen Botschafterin der Republik Benin in der Bundesrepublik Deutschland ernannt.

Sie ist verheiratet und Mutter von zwei Kindern.

© Botschaft der Republik Benin
Englerallee 23 · 14195 Berlin · Tel/Fax (030) 2363 147-10/40
diplo(at)ambassade-benin.de