Staatliche Symbole

Staatliche Symbole der Republik sind:

Hauptstadt: Porto-Novo

Die Flagge: grüne, gelb und rot

Die beninische Staatsflagge ist eine Trikolore aus drei Farben: grün, gelb und rot. Linkswinklig übernimmt eine grüne senkrechte Band die ganze Breite und somit das erste Drittel ihrer Länge. Recht sind zwei gleiche horizontale Bände: die Gelbe oben und die Rote unten füllen die zwei restliche Drittel ihrer Länge aus. 

Bedeutung der Farben: Gelb symbolisiert die Hoffnung, rot den Mut der Ahnen und die Gelbe das Reichtum des Landes, womit seine Entwicklung zu treiben ist. 

Mit dieser Flagge erlangte das Land seine Unabhängigkeit im Jahre 1960. Sie wurde während der marxistischen Revolution aufgegeben und von der Nationalkonferenz vom 1990 wieder aufgenommen. 

Die Nationalhymne

Die Staatshymne der Republik Benin ist l’Aube Nouvelle. Sie wurde vom Fahrer Gilbert Dagnon verfasst und komponiert und gleich bei der Unabhängigkeitserlangung von Dahomey im August 1960 festgesetzt. Als das Land in 1975 umbenannt wurde, wurde Dahomey durch den neuen Staatsname Benin ersetzt. Auch der Begriff „Beninois“ wurde verwendet, um die Staatsbürger zu bezeichnen.

Refrain
Kinder aus Benin, steht auf! 
Die Freiheit eines sonoren Schreis 
Singt an den ersten Feuern der Dämmerung; 
Kinder aus Benin, steht auf!

Erstes Couplet
Früher haben an seinem Anruf unsere Ahnen ohne Schwäche 
Mit Mut und Glut gewusst, voll von Freude 
Zum Preis des Blutes einen überragenden Kampf geliefert. 
Auch herbei eilen Sie, Sie Erbauer der Gegenwart, 
Stärker in der Einheit, jeden Tag an der Aufgabe, 
Für die Nachkommen ohne Arbeitsunterbrechung zu bauen.

Refrain
Kinder aus Benin, steht auf!
Die Freiheit eines sonoren Schreis 
Singt an den ersten Feuern der Dämmerung;
Kinder aus Benin, steht auf!

Zweites Couplet
Wenn überall ein Zorn- und Hasswind bläst.
Der Beniner ist stolz und von einer ruhigen Seele,
Deine Fahne der Zukunft anvertraut und schaut!
Im Grün wirst du die Hoffnung der Erneuerung lesen,
Von deinen Ahnen wird der Mut rot erwähnt; 
Reichere Schätze ist das Gelb der Vorzeichen.

Refrain
Kinder aus Benin, steht auf!
Die Freiheit eines sonoren Schreis
Singt an den ersten Feuern der Dämmerung;
Kinder aus Benin, steht auf!

Drittes Couplet
Deine sonnigen Berge, deine Palmenbäume, dein Grün,
Sehr geehrtes Benin, mach überall dein lebhaftes Schmuckset.
Dein Boden bietet jedem den Reichtum der Früchte an.
Benin, von nun an, dass deine Fäden alle vereinte
Von einem brüderlichen Elan wird die Hoffnung geteilt
Dich bis in die Ewigkeit glücklich im Überfluss zu sehen.

Refrain
Kinder aus Benin, steht auf!
Die Freiheit eines sonoren Schreis
Singt an den ersten Feuern der Dämmerung;
Kinder aus Benin, steht auf!

Hören Sie die Nationalhymne von Benin

Die Devise: Brüderlichkeit, Justiz, Arbeit

Die offizielle Amtssprache ist französisch

Das Staatssiegel

Das Staatssiegel der Republik Benin besteht aus einem 120 Millimeter Scheibendurchmesser, das: 

  • Auf der Vorderseite, ein auf die Wellen schwimmendes Boot mit sechs fünfzackigen Sternen, begleitet, oben, von einem Bogen mit einem Palmpfeil, der von zwei Zeptern quer angehalten ist, und unten, von einem Banner mit der Devise „BRÜDERLICHKEIT-JUSTIZ-ARBEIT“ mit herum der Schrift „REPUBLIK BENIN“. 
  • Auf der Rückseite, ein Schild Schnitt bei der ersten Vert, dessen zweiten Teil aus Gold und Münder bestehen, die die drei Farben der Flagge sind. Das Schild wird von zwei natürlichen Palmen, deren Stiele quer gelegt sind, verkörpert. 

Die Arme und Wappen

Die Arme von Benin wurden in 1990 wieder aufgenommen, nachdem sie unter der Herrschaft der Volksrepublik Benin ausgetauscht wurden. 

Es ist ein gevierteltes Schild mit: 

  • Im ersten Geldquartal, ein traditionelles Fort (Somba) in Gold mit vier Türmen mit Pavillons 
  • Im zweiten Geldquartal, das Kreuz des Ordens schwarzen Sternen von Benin, das Lebenszeichen ist
  • Im dritten noch Geldquartal, ein natürlich geblühter Kokonußbaum, erinnernd an die Helden 
  • Im Viertel immer Geldquartal, ein Dreimaster Schiff, das die europäische Eindringen ins Land erinnert.
  • Das Schild wird von zwei natürlich gefleckten Panthern geschützt. An seiner Spitze sind zwei mit Mais gefüllten Hörnern aus Sand. Unter dem Schild ist auf der Felge die Devise von Benin: Brüderlichkeit, Justiz, Arbeit beschriftet. 
© Botschaft der Republik Benin
Englerallee 23 · 14195 Berlin · Tel/Fax (030) 2363 147-10/40
diplo(at)ambassade-benin.de